Sprache:


 

Spezialisierung

 

    Die Kanzlei wurde 2005 in Gdańsk errichtet und anfänglich hat sich mit Immobilienrechtsberatung befasst. Anschließend wurde die Spezialisierung auf Strafsachen erweitert, und Danach auf Ehescheidungssachen (Familienrecht).


   Die Kanzlei gibt Rechtsberatungen Und führt Prozesse in Immobiliensachen, Strafprozesse Und Ehescheidungsprozesse, sowie überwacht Geschäfte.


    Eine detaillierte Spezialisierungsbeschreibung finden Sie in den Überlappungen in der rechten Spalte (d.h. Strafrecht und Steuerstrafrecht, Immobilien, Ehescheidung).


     Bis jetzt hat die Kanzlei ca. 2000 Gerichtsprozesse Und außergerichtliche Verhandlungen, sowie andere rechtliche Verfahren geführt.


     Die Kanzlei beteiligt sich in Gerichtsprozessen sowohl als führendes, als auch als beratendes Subjekt zur Überwachung selbst des Gerichtsprozessverlaufs.


Die Kanzlei übernimmt schwierige Und atypische Sachen, wie:

 

  • Sache der Klage der Bezirksstaatsanwaltschaft auf Ungültigkeitserklärung einer Immobilienschenkung zugunsten der Stiftung von Barbara Piasecka Johnson, beendet mit Rücknahme der Klage durch die Staatsanwaltschaft (http://www.gazetakrakowska.pl)
  • Sache der Erlangung von notariellen Urkunden über Immobilienerwerb für 30 Geschädigte von der Firma Lammex aus Reda, beendet mit Erlangung dieser notariellen Urkunden (http://www.dziennikbaltycki.pl)
  • Sache der Tötung der sog. Kinder aus Puck, beendet mit mildem Urteil (http://trojmiasto.wyborcza.pl/trojmiasto)
  • Sache des Tötungsversuchs in Gdynia, beendet mit günstigem Urteil für strafbare Drohungen statt Tötungsversuchs (https://www.trojmiasto.pl)
  • Sache der Tötung mit besonderer Grausamkeit durch Verbrennen der Geschädigten, in Bydgoszcz (http://fakty.interia.pl/pomorskie)
  • Sache der Tötung eines schwedischen Staatsangehörigen in Sopot (http://www.fakt.pl)
  • Sache der Fahrt unter Rauschmitteleinfluss auf der Monte-Cassino-Straße, beendet mit mildem Urteil (http://sopot.naszemiasto.pl)
  • Sache der Belästigung einer Minderjährigen in einem Laden in Gdańsk-Wrzeszcz, beendet mit mildem Urteil (http://gdansk.naszemiasto.pl)
  • Sache des Abtreibungsversuchs durch einen Arzt und Verursachens eines schweren Gesundheitsschadens (http://www.dziennikbaltycki.pl)
  • Angriff der Fußballhooligans von Arka Gdynia auf eine Schule, wo sich ein Fußballturnier abspielte, beendet mit mildem Urteil (https://www.trojmiasto.pl)
  • Sache der Belästigung einer Minderjährigen durch zwei Algerier in Gdynia (https://wiadomosci.wp.pl)
  • Sache der sog. Wohnungsmafia (http://www.dziennikbaltycki.pl)
  • Sache der Betrüge als angebliche Polizisten (https://www.tvn24.pl)
  • Sache der Firma Amber Gold (http://trojmiasto.wyborcza.pl)
  • Sache über Schlagen durch Polizeibeamten, beendet mit mildem Urteil (http://www.dziennikbaltycki.pl)
  • Sache der Entführung eines schwedischen Staatsangehörigen gegen Lösegeld (https://trojmiasto.onet.pl)
  • Sache des Todesfalls in der Dialysestation (https://www.trojmiasto.pl)
  • Sache der Personen, die Geldkarten kopiert haben, beendet mit Freispruch (https://www.trojmiasto.pl)
  • Sache des Menschenhandels durch einen deutschen Staatsangehörigen, beendet mit mildem Urteil (www.gdansk.pa.gov.pl/pliki/komunikaty/20130808.pdf)
  • Sache über mögliche Ersitzung einer als Erbnießbrauch genutzten Immobilie, beendet mit günstigem Urteil des Obergerichtshofes (http://www.codozasady.pl)

 

Ich freue mich schon auf Ihren Auftrag.
Antoni Koprowski

Rechtsanwalt

 

  1. Sprawy cywilne, spadkowe, administracyjno - podatkowe, rozwodowe i karne.

a. występowanie przed Sądem,

b. pisanie pism procesowych,

c. sporządzanie apelacji i kasacji, Kancelaria wszystkie w/w. czynności wykonuje na terenie całego kraju.

d. sporządzanie skarg do Trybunału Praw Człowieka,

e. występowanie przed tym Trybunałem.